Willkommen bei der Bochumer Reiterschaft e.V.

Termine

Reitkurse

Verschied….

Aktuelles

Reitspaß in den Ferien: Ab sofort nehmen wir Anmeldungen für unsere drei Sommerferien-Kurse für Kinder und Jugendliche an. Von dienstags bis freitags sammeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erste Erfahrungen beim Umgang mit den Pferden und beim Reiten. Dazu gibt’s jede Menge Spaß mit Gleichgesinnten. Die Kurse kosten jeweils 180 Euro. Im Preis enthalten sind Betreuung, Snacks und Getränke. Eine Übersicht über die Termine finden Sie hier. Anmeldungen sind unter info@bochumer-reiterschaft.de möglich (bitte unter Angabe der Telefonnummer für Rückfragen).

Boxen frei: Wir bieten großzügige, komfortable und helle Boxen an – sowohl mit und ohne Paddock. Anfragen beantworten wir gerne unter info@bochumer-reiterschaft.de oder 0171/1201121.

Reiten

_17A9364

Unsere erfahrene Reitlehrerin bietet qualifizierten Reitunterricht in der Abteilung auf den Schulpferden für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene an.

Für die Besitzer von Privatpferden stehen zusätzlich Dressur-Förderstunden und Springstunden auf dem Plan. Die Reiterinnen und Reiter werden nach ihrem individuellen Können gefördert und für Turniere vorbereitet. Auch Einzelstunden können vereinbart werden. Zusätzlich organisiert der Verein regelmäßig Lehrgänge mit externen Trainern.

Für Anfänger, die die allerersten Reiterfahrungen sammeln wollen, bietet die Bochumer Reiterschaft auch Longenunterricht. Dieser findet nach telefonischer Absprache samstags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr und sonntags zwischen 12 und 15 Uhr statt.

Preise

Mitgliedschaft

Sowohl Schulreiter als auch Privatpferde-Besitzer müssen Vereinsmitglieder bei der Bochumer Reiterschaft sein.

Aufnahmegebühr
bis einschl. 17. Lebensjahr: 51 Euro
ab dem 18. Lebensjahr: 102 Euro

Jahresbeitrag
bis einschl. 17. Lebensjahr: 46 Euro
vom 18. bis 25. Lebensjahr (Azubis): 62 Euro
Erwachsene: 128 Euro
Ehepaare: 215 Euro
Familien: nach Vereinbarung

Reitstunden

10er-Karte
für Schüler/Studenten/Auszubildende bis 25 Jahre: 160 Euro
für Erwachsene: 190 Euro

10er-Karte – Monatskarte (gültig für einen Kalendermonat)
für Schüler/Studenten/Auszubildende bis 25 Jahre: 150 Euro
für Erwachsene: 180 Euro

Einzelne Reitstunde
für Schüler/Studenten/Auszubildende bis 25 Jahre: 20 Euro
für Erwachsene: 25 Euro

Longenunterricht
30 Minuten: 30 Euro (zu zahlen bei Terminabsprache)

Reitbeteiligungen
Reitbeteiligungsabgabe je Monat: 30 Euro

Reitstunden, die nicht wahrgenommen werden, müssen 24 Stunden vorher abgemeldet werden. Nicht rechtzeitig abgesagte Stunden werden berechnet.

Nicht-Mitglieder, die den Verein kennenlernen wollen, können eine 4er-„Schnupperkarte“ für 100 Euro kaufen. Voraussetzung sind grundlegende Reitkenntnisse. Nach spätestens vier Reitstunden in der Abteilung ist eine Mitgliedschaft in der Bochumer Reiterschaft erforderlich.

Reitkurse

Ferienkurse für Kinder und Jugendliche (16 Stunden): 180 Euro
Wochenendkurse für Erwachsene (6 Stunden): 130 Euro

Zeiten

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag


10:00-11:00 Uhr
Schulstunde


11:00-12:00 Uhr
Schulstunde
10:30-11:30 Uhr
Musikreiten
RUHETAG


16:00-17:00
Schulstunde
16:00-17:00
Schulstunde
16:30-17:30
Schulstunde
16:00-17:00
Schulstunde
17:00-18:00
Förderstunde
17:00-18:00
Schulstunde
17:30-18:30
Förderstunde
17:00-18:00
Springgymnastik/
Bodenarbeit
18:00-19:00
Förderstunde
18:00-19:00
Springstunde
18:30-19:30
Förderstunde
18:00-19:00
Springgymnastik/
Bodenarbeit


19:00-20:00
Schulstunde
18:00-19:00
Springstunde
19:30-20:30
Schulstunde


20:00-21:00
Schulstunde

Reitkurse

Die Bochumer Reiterschaft möchte Anfängern und Wiedereinsteigern den Spaß am Reiten vermitteln. Dafür gibt es zwei Angebote:

– Ferienkurse für Kinder und Jugendliche
– Wochenendkurse für Erwachsene

Die Reitlehrgänge sind die ideale Basis, um mit dem Reiten zu beginnen oder bereits gesammelte Reiterfahrungen zu festigen und zu erweitern. Die Schwerpunkte jedes Kurses werden nach den Vorkenntnissen und Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer festgelegt. Sie erhalten nicht nur Reitstunden, sondern erlernen beim Putzen, Satteln und Trensen den sicheren und angstfreien Umgang mit den Pferden. Die Reitlehrerin wird während der Kurse durch erfahrene Mitglieder der Bochumer Reiterschaft unterstützt, die sich um die Lehrgangsteilnehmer kümmern und ihnen bei allen Tätigkeiten rund um die Schulpferde helfend zur Seite stehen.

Ferienkurse für Kinder und Jugendliche

Zusammen mit anderen Pferdenarren sammeln die jungen Reiterinnen und Reiter erste Erfahrungen. Die Ferienkurse kosten 180 Euro. Sie finden jeweils von dienstags bis freitags statt. Aufgrund der Größe der Schulpferde empfehlen wir ein Mindestalter von 9 Jahren. Die Termine für die Ferienkurse finden Sie hier.

Wochenendkurse für Erwachsene

In lockerer Atmosphäre haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, Neues rund ums Pferd zu lernen bzw. vorhandenes Können aufzufrischen. Der Lehrgang kostet 130 Euro. Die Kurszeiten sind: Freitag von 18 bis 20 Uhr, Samstag von 16 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 12 Uhr. Die Termine für die Wochenendkurse finden Sie hier.

Reitlehrer

Nora Grasse ist Trainerin B und Fachkraft für Therapeutisches Reiten (DKThR). Seit ihrem dritten Lebensjahr ist sie dem Pferdesport verbunden. Da sie jedoch nicht aus einer „Pferdefamilie“ stammt, sammelte sie bis zum ersten eigenen Pferd viel Erfahrung als Schulreiterin.

Die Dressurreiterin hat u. a. bei Uwe Isebruch und Elmar Rhode trainiert. Ihre Trainer-B-Lizenz erhielt sie an der westfälischen Reit- und Fahrschule Münster. Unterrichtserfahrung konnte Nora Grasse im Reitverein Castrop-Rauxel und beim Reit- und Fahrverein Wickede-Asseln-Sölde sammeln.

Die Schwerpunkte ihrer Arbeit legt unsere Reitlehrerin auf das abwechslungsreiche Unterrichten von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Wiedereinsteigern, auf individuelle Turniervorbereitung sowie auf Bodenarbeit.

Den Springunterricht erteilt einmal wöchentlich Frank Tomeschat.

Termine 2024

Die Termine sind ohne Gewähr. Sie werden fortlaufend ergänzt und aktualisiert.

12.01.202420 UhrInfo-Veranstaltung zum Reitabzeichenlehrgang
20. und 21.01.2024Dressurlehrgang
16. bis 18.02.202418 bis 20 Uhr, 16 bis 18 Uhr, 10 bis 12 UhrWochenendkurs für Erwachsene
15.03.2024Arbeitsdienst
16.03.2024WBO-Reitertag
13.04.2024Reitabzeichenprüfung
29.04.202419.30 UhrJahreshauptversammlung
30.07. bis 02.08 202414.30 bis 18.30 UhrFerienkurs
06. bis 09.08.20249 bis 13 UhrFerienkurs
13. bis 16.08.202414.30 bis 18.30 UhrFerienkurs
24.08.202412 UhrArbeitsdienst
30.08.202417 UhrArbeitsdienst
31.08. und 01.09.2024LPO-Turnier
21.09.2024WBO-Voltigierturnier
22. bis 25.10.202414.30 bis 18.30 UhrFerienkurs
15. bis 17.11.202418 bis 20 Uhr, 16 bis 18 Uhr, 10 bis 12 UhrWochenendkurs für Erwachsene
06.12.202417 UhrArbeitsdienst
07.12.2024WBO-Nikolausturnier

Verein

Den Reiterinnen und Reitern stehen im Grüngürtel des Bochumer Norden rund 20 Kilometer Reitwege sowohl im Zillertal als auch im Herner Norden Richtung Gysenberg-Park zur Verfügung.

Die Bochumer Reiterschaft gehört mit rund 300 Mitgliedern zu den großen Vereinen im Ruhrgebiet. Die moderne Anlage in Bochum-Bergen direkt an der Stadtgrenze zu Herne bietet Privat- und Schulreitern optimale Bedingungen. Sportlich sind wir breit aufgestellt: Wir bieten Spring- und Dressurunterricht durch hochqualifizierte Reitlehrer an – für Anfänger ebenso wie für sportlich ambitionierte Turnierreiter. Außerdem hat der Verein eine große Voltigierabteilung.

Reges Vereinsleben

Fest zum Vereinsleben gehören Reitertage im Frühjahr und zum Winteranfang. Außerdem findet alljährlich ein großes Sommerturnier statt. Daneben gibt es Feiern und Aktivitäten für Mitglieder, insbesondere für die Jugendlichen, die den Zusammenhalt stärken.

Reitanlage

Die Ställe sind ganz im Sinne der artgerechten Pferdehaltung gebaut. Fast alle der 48 geräumigen, hellen und luftigen Boxen haben große Außenfenster und einen angrenzenden Paddock. Weitere Auslaufmöglichkeiten bieten vier Vereinsweiden und zwei Winterpaddocks. Der Reit- und Voltigierbetrieb findet in zwei Reithallen (60 x 20 m und 40 x 20 m) statt. Zusätzlich stehen ein Springplatz (75 x 35 m) und ein Reitplatz im Außenbereich zur Verfügung. Bewegt werden können die Pferde außerdem in der modernen Führanlage und einem Longierzirkel.

Vorstand

Vorsitzender
Dr. Frank Brunke, Telefon: 0234/294049

Stellvertretende Vorsitzende
Gabriele Büscher, Telefon: 0171/1201121

Schatzmeister
Ulrich Pfingst, Telefon: 0179/4334398

Der geschäftsführende Vorstand ist dienstags und freitags ab 20 Uhr im Casino zu erreichen.

Beisitzer
Eric Sontowski
Svenja Rebsch

Sportwartin
Nora Grasse

Voltigierwartin
Dr. Anne Noltze-Winkelmann, Telefon: 0234/592593

Jugendwartin
Sonja Schnarre

Schriftführerin
Ulrike Kückelheim

Vereinsgeschichte

Reiterschaft 3

21. September 1927: Gründung des Vereins unter dem Namen Reitclub Bochum e.V. Schon im ersten Jahr zählt der Reitclub 74 ordentliche Mitglieder unter dem Vorsitz von Bankdirektor Heinz Baecker. Sitz des Vereins ist der Tattersall an der Herner Straße.

25. Januar 1937: Namensänderung in Bochumer Reiterschaft e.V.

1941: Der Reitbetrieb muss eingestellt werden, da ab Kriegsbeginn die Pferde für die Wehrmacht angemustert worden sind.

Neubeginn nach dem Krieg

Reiterschaft 5

November 1951: Erst jetzt kann der Reitbetrieb in der umgebauten Maschinenhalle Constantin an der Castroper Straße wieder aufgenommen werden.

50er Jahre: Im September 1952 findet das erste Nachkriegsturnier in Zusammenarbeit mit dem Ländlichen Reitverein Bochum-Eppendorf auf dem neuen Turnierplatz an der Castroper Straße statt. Mit dem Bau der großen Reithalle 1954 kommt der bekannte Turnierreiter und Ausbilder Herbert Behrendt zur Bochumer Reiterschaft. Das Jahr endet mit einem für damalige Verhältnisse großen Turnier mit 60 Pferden aus dem Kreisreiterverband.

1960: Ein sportlicher Höhepunkt in der Vereinsgeschichte ist das letzte Qualifikationsspringen in Bochum für die Olympischen Spiele, zu denen noch eine gesamtdeutsche Mannschaft an den Start geht. Die ost- und westdeutschen Funktionäre können sich über die endgültige Mannschaft nicht einigen, nachdem Winkler und Tiedemann bereits nominiert waren. Es findet kurzfristig ein nochmaliges Sichtungsspringen unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Turnierplatz der Bochumer Reiterschaft statt.

80er Jahre: Eine einschneidende Maßnahme ist der Verkauf des gepachteten Geländes mit dem Turnierplatz der Bochumer Reiterschaft. Größere Turniere können nicht mehr stattfinden. Unter großen Anstrengungen werden jedoch sportliche Wettkämpfe in kleinerem Rahmen weiterhin durchgeführt.

Umzug in den Bochumer Norden

BauHalle

90er Jahre: Freizeitreiten in der Natur gewinnt neben dem Turnierreiten immer mehr an Bedeutung. Dafür ist die Reitanlage an der Castroper Straße in Innenstadtnähe jedoch denkbar ungeeignet. Die Suche nach einem neuen Standort beginnt.

1997: Das Grundstück an der Castroper Straße wird an die Stadt Bochum verkauft. Bei der Suche nach einem neuen Domizil ist die Stadt Bochum sehr behilflich.

1999: Mitte Juni ist Baubeginn für die neue Vereinsanlage am Schultenhof in Bochum-Bergen. Drei Monate später wird Richtfest gefeiert, und im Dezember findet der lang ersehnte Umzug statt.

Sponsoren

B
Landwirt Gerd-Wilhelm Becker
Rechtsanwältin Anja Bleck-Kentgens
Dres. Anja und Frank Brunke
Gabriele und Dr. Stefan Büscher
C
D
Familie Prof. Dr. Herold Dehling
F
G
H
Heidemarie Henke
J
Paul und Rosita Jortzik
K
Herbert und Dagmar Krollpfeifer
Ulrike Kückelheim
L

Christa Lindenau
Evelyn Ludwig
Elke Lücke
M
N
R
S
Sabine Sander
T
W

Downloads

Kontakt

Bochumer Reiterschaft e.V.
Zum Schultenhof 99
44807 Bochum

Büro:
Telefon: 0234/592200
E-Mail: info(at)bochumer-reiterschaft.de

Bürozeiten:
Dienstag bis Freitag ca 15:00 bis 20:00 Uhr
Samstag ca. 10:00 bis 12:00 Uhr

Ansprechpartner:
Reitlehrerin Nora Grasse (reitlehrer@bochumer-reiterschaft.de)

Impressum / Datenschutz

Bochumer Reiterschaft e.V.
Zum Schultenhof 99
44807 Bochum

Telefon: 0234/592200
E-Mail: info(at)bochumer-reiterschaft.de
Internet: http://www.bochumer-reiterschaft.de

Amtsgericht Bochum
Vereinsnummer VR 1023

Vertretungsberechtigt und verantwortlich:
Vorstand der Bochumer Reiterschaft e.V.
Dr. Frank Brunke

Auf dem Internetportal enthaltenen Texte, Textteile, Grafiken, Tabellen und Bildmaterialien oder sonstigen Werke können urheberrechtlich geschützt sein. Sie dürfen in diesem Fall ohne vorherige Zustimmung des Rechteinhabers nicht für andere Zwecke als die bestimmungsmäßige Nutzung des Internetportals verwendet werden. Dabei ist es insbesondere untersagt, sie ohne vorherige Zustimmung des Rechteinhabers zu anderen Zwecken zu vervielfältigen, zu speichern, umzuarbeiten, zu verbreiten oder öffentlich zugänglich zu machen.Die Informationen auf dem Internetportal werden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und laufend aktualisiert. Dennoch kann keine Fehlerfreiheit garantiert werden. Die Bochumer Reiterschaft e.V.  schließt daher jede Haftung oder Garantie insbesondere hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität aus.Dies gilt insbesondere auch für Websites Dritter, auf die verwiesen wird und auf die die Bochumer Reiterschaft e.V. keinen Einfluss hat. Der Verein schließt daher eine Haftung für den Inhalt derartiger Websites Dritter ausdrücklich aus.

Hinweise zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Nachstehend erläutern wir unseren Umgang mit Ihren Daten bei der Nutzung unseres Internetauftritts.
Verantwortlicher für den Betrieb unserer Webseite ist die Bochumer-Reiterschaft e.V., siehe Impressum

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Ein Besuch unserer Webseite ist ohne Angaben zu Ihrer Person möglich. Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über unser Kontaktformular freiwillig mitteilen.
Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (EU-Datenschutz-Grundverordnung, nachstehend „DSGVO“).
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

Verwendung von Cookies
Auf einigen Seiten verwenden wir Cookies. Diese ermöglichen die Nutzung bestimmter Funktionen und helfen, den Besuch unserer Webseite attraktiver zu gestalten. Cookies sind kleine, auf Ihrem Rechner abgelegte Textdateien. Sog. Sitzungs-Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Sog. dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen das Wiedererkennen Ihres Rechners bei Ihrem nächsten Besuch. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.
Diese Datenverarbeitung erfolgt insbesondere auf Grundlage des § 15 TMG und des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um unser Website-Angebot zu optimieren. Es bestehen überwiegende rechtliche sowie wirtschaftliche Interessen an dieser Optimierung des Angebots und der Nutzung der Website. Dafür ist der Einsatz von Cookies erforderlich.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Betroffenenrechte
Sie können jederzeit darüber Auskunft verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und um welche Daten es sich handelt. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:
Auskunftsrecht: Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden, zu welchem Zweck und für welche Dauer dies erfolgt, welche Kategorien von Daten betroffen sind, welchen Empfängern oder Kategorien von Empfängern diese Daten offengelegt werden.
Recht auf Berichtigung, Vervollständigung, Einschränkung: Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten verlangen. Sie haben zudem insbesondere im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten ein Recht auf Einschränkung der Bearbeitung.
Recht auf Löschung: Sie können insbesondere bei einem Widerruf Ihrer Einwilligung die Löschung der Sie betreffenden Daten verlangen.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Bereitstellung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu verlangen.
Widerspruchs- und Widerrufs- sowie Beschwerderecht: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich widersprechen und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Es steht ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu.